Kontakt und Terminvereinbarung


 

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

 

 

Erstgespräch: 

 

Seit 01.04.2017 gibt es eine spezielle Psychotherapiesprechstunde für das "Erstgespräch", das maximal drei Termine à 50 Minuten umfassen kann.

Als kassenärztlich tätige Therapeuten sind wir seitdem verpflichtet, Erstgespräche anzubieten, auch wenn wir keine freien Therapieplätze verfügbar haben.

 

Hier geht es darum, dass Patienten grundsätzlich bei Beschwerden schneller in Kontakt mit Psychotherapeuten kommen können.

Dabei klären wir Ihr Anliegen und ob Psychotherapie das richtige Verfahren für Sie ist, bzw. welche Therapieform in Ihrem speziellen Fall sinnvoll ist. Manchmal reicht eine Stunde, manchmal braucht man auch drei Termine.

 

Um einen solchen Termin zu vereinbaren, rufen sie bitte während meiner telefonischen Sprechzeiten an, mittwochs in der Zeit von 7.30-9.30 Uhr.

Alternativ können Sie das unten angehängte Formular ausfüllen und an mich zurücksenden.

Für mich wichtig zu wissen ist, warum Sie Unterstützung suchen und welche Zeiträumen Ihnen prinzipiell möglich sind.

 

Normalerweise versuche ich dann, sobald ein passender Termin frei ist, Ihnen einen Termin anzubieten. 

Das kann auch mal kurzfristig sein, ich entscheide das von Woche zu Woche, je nachdem wie viele und welche Vakanzen mein aktueller Kalender so hergibt.

Es kann aber leider dauern, wenn Ihre Terminoptionen für mich schwierig umzusetzen sind oder wenn grade alle regulären Therapiepatienten ihre Termine wahrnehmen...und es einfach keinen freien Kapazitäten gibt. 

Aktuell ist es sehr schwierig, kurzfristige Angebote zu machen, ich habe sogar leider eine Warteliste für Erstgespräche einführen müssen.


Therapieplatz:

 

Wie lange die Wartezeit auf einen Therapieplatz beträgt, kann ich leider nicht grundsätzlich pauschal beantworten.

Es hängt sehr stark von der zeitlichen Flexibilität des Patienten ab (Früh- und Abendtermine sind zum Beispiel sehr begehrt...)und natürlich auch von der akuten Situation des Patienten, sowie der Einschätzung, ob und wie lange Therapie notwendig sein wird. Und natürlich auch nicht zuletzt von der Frage, ob ich "die richtige Therapeutin mit der richtigen Methode" für Sie bin.


Sie erreichen mich

telefonisch unter:

06174-9104293

 

oder per Mail:

natalie@mann-borchert.de

 

Persönliche telefonische Sprechzeiten: Mi von 7.30 bis 9.30 Uhr.

  



SICHERHEITSHINWEIS

Patienteninformation zur elektronischen Kommunikation

 

Die Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. E-Mails aber auch Faxe und insbesondere Nachrichten über internetbasierte Dienste wie WhatsApp o. Ä. sind wie “Postkarten“, die nicht vollkommen sicher vor der Einsicht Unbefugter z. B. Hacker sind.

 

Bei der unverschlüsselten Emailbenutzung stellt sich das Problem, dass E-Mails auf dem Weg durch das Internet regelmäßig über viele verschiedene Rechner laufen, bis sie beim Computer des Empfängers ankommen. Auf jedem dieser Rechner kann die Nachricht gelesen und auch verändert werden, ohne dass dies für den Empfänger erkennbar ist.

 

 

 

Sollte ich eine E-Mail oder eine Anfrage per Kontaktformular von Ihnen erhalten, so gehe ich davon aus, dass ich zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt bin.

 

In bestimmten Fällen muss ich Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen (z. B. per Telefon) bzw. darauf, einen persönlichen Sprechstundentermin mit mir zu vereinbaren.

 

 

 


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich aufgrund der Fülle der Anfragen nicht jeden Anrufer zurückrufen kann, der mir ausserhalb meiner telefonischen Erreichbarkeit auf meine Mailbox spricht.



Gynäkologische Sprechstunde

Wenn Sie privat versichert sind, dann können Sie bei mir einen Termin in der Praxis Dr. Trautmann/Dr. Biliecki vereinbaren. 

Kaiserstrasse 6

60311 Frankfurt

 

Telefonnummer: 069-2979987



Haben Sie eine Frage?

natalie@mann-borchert.de

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.